… wie Sand am Meer?

Es scheint ein Randthema zu sein, aber es zeigt auf, dass wir mit fast allen Ressourcen auf unserem Planeten nicht nachhaltig und somit rücksichtslos umgehen.

Sand ist ein wichtiger Rohstoff für unsere Bauindustrie. Da er inzwischen knapp wird, werden weltweit Strände abgebaut (Urlaub ade …) da wir etwa doppelt soviel Sand verbrauchen wie die Natur weltweit über Flüsse wieder neu erzeugt.

Kurzweilig und gleichzeitig erschreckend präsentiert im Podcast „Überall vorhanden und doch zu knapp von Radio Wissen im Bayerischen Rundfunk (B2).

Die wichtigste Anwendung von Sand ist natürlich Beton. Auch dazu gibt es einen Podcast: „Fasern, Poren, Bakterien„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.