3. globaler Klimastreik

Am 20. September 2019 haben wir den dritten globalen Klimastreik von Fridays for Future in Sonthofen mit unterstützt. Wolfgang Burgstaller hat dazu eine Rede gehalten.

Unser Plakat:

Die Anfahrt zur Demonstration wurde entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder über ein Critical Mass Radeln organisiert. Treffpunkt  für alle interessierten RadfahrerInnen war auf dem Parkplatz P1 in Oberstdorf.

Eine „Critical Mass“ sind laut Straßenverkehrsordnung  mehr als 16 RadfahrerInnen. Sie gelten dann als ein Fahrzeug und können regulär in Zweiergruppen die gesamte Straßenseite befahren.

Ferner haben wir mit einem Flugblatt mit Oberstdorf-spezifischen Themen geworben.

Wir fordern darin:

  • die sofortige Umsetzung der bestehenden Pläne der Allgäubahn
    zwischen Oberstdorf und Kempten.
  •  den Stopp der Subventionierung des Memminger Flughafens.
  •  die Wiedereinführung der kostenlosen Fahrradmitnahme in den Zügen zwischen Kempten und Oberstdorf.
  •  eine Ausrichtung des Tourismus hin zu einem möglichst autofreien Konzept.
  •  die Einführung des 365.- Euro Jahresticket fürs Allgäu.

Hier einige Bilder von der Veranstaltung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.