Fight 1,5 Grad – Kerzenaktion

Gestern fand die Aktion von Fridays for Future wie geplant im kleinen Kreis (ca. 40 Personen) auf dem Oberen Markt in Sonthofen statt. Einige hundert Kerzen formten den Schriftzug/Hashtag ‚#Fight for 1.5‘ auf dem Boden. Über einen Beamer wurde eine Show an einem der Gebäude dargestellt.

Eine kurze aber beeindruckende Feuershow gab es zu Beginn der Veranstaltung von Laurin. Danach stellte der 15-jährige Xaver in seiner Rede ‚Paris und Global‘ fest, dass das Klimaabkommen von 2015 leider bis heute nur mangelhaft umgesetzt wird. Die Folge sind bereits Schäden und Tote, die auf den Klimawandel zurückzuführen sind.

Ronja äußerte in ihrer Rede ‚Klimapolitik im Landkreis‘ ihr Unverständnis, dass der Landkreis jetzt alle Förderprogramme zum Klimaschutz  einstellt und zudem das Thema 100 € Ticket nicht vorangeht. Sie sieht die Verantwortung bei der Landrätin Indra Bayer-Müller persönlich und richtete einen flammenden Appell an sie, doch noch umzudenken.

Es ist beschämend, dass Kinder und Jugendliche uns immer wieder daran erinnern müssen, dass zum Thema Klimakatastrophe dringender Handlungsbedarf besteht und kaum was passiert!

Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Erwachsene, Jung und Alt die Aktionen von FFF tatkräftig unterstützen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.