Schlagwort-Archive: Tourismus

Artenreiche Höllwiesen statt neuer Liftanlage!

Kundgebung am 1. Mai

Oberstdorf besitzt mit den artenreichen Wiesen und Wäldern am Höllwies ein Kleinod, das es zu erhalten gilt. Momentan existiert dort noch ein Schlepplift und zwei Skiabfahrten, die von der Söllereckbahn unterhalten werden.

Wir  – Oberstdorf for Future und Bund Naturschutz (Ortsgruppe Oberstdorf-Fischen und Kreisgruppe KE-OA) – wollen, dass die Natur den Raum behalten darf, den sie dort jetzt hat. Auf  keinen Fall sind wir mit einem Ausbau der Liftanlagen und künstlicher Beschneiung einverstanden.

Das wollen wir mit dieser Kundgebung in die Öffentlichkeit tragen.

Veranstaltungsort ist der Megever Platz im Zentrum von Oberstdorf zwischen Pfarrkirche und Oberstdorf Haus an der Kreuzung zwischen Prinzenstraße und Sonnenstraße. Vom Bahnhof sind es etwa 10 Minuten Fußweg. Der nächste Parkplatz ist in der Freiherr-von-Brutscher Straße vor der Evangelischen Kirche.

Über vielfältige Unterstützung würden wir uns sehr freuen – durch Ansprechen von Bekannten und Freunden, eure Anwesenheit, Teilen auf euren Internetplattformen sowie Kommunikation über Newsletter und andere Verteiler.

Eigene Plakate, Banner… dürfen gerne mitgebracht werden!

Die Kundgebung wird Corona-konform durchgeführt. Bitte die aktuellen Regeln einhalten (Abstand, Maske).

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Im Flugblatt zur Veranstaltung wird die Motivation ausführlich beschrieben.

Weiter haben wir eine Plakat-Serie mit Tieren und Pflanzen erstellt, die die Schönheit der Natur an den Höllwiesen aufzeigt.

Kundgebung für artenreiche Höllwiesen

(Foto Leitl Rudi_LBV Bildarchiv)

Dieser putzige Gartenschläfer gehört zur Artenvielfalt der Höllwiesen und ist – wie viele andere Pflanzen und Tiere – gefährdet.

Am Samstag findet um 11:00 in Oberstdorf auf dem Megever Platz (westlich des Kurparks vor dem Oberstdorf Haus) eine Kundgebung statt, die sich für artenreiche Höllwiesen und gegen eine neue Liftanlage mit künstlicher Beschneiung stark macht.

Mehr Information dazu in unserem Veranstaltungshinweis.

Unsere Ideen und Vorschläge

Unerträglich heiße Sommer, zerstörerischer Starkregen mit Überschwemmungen, dramatische Folgen für die Land- und Forstwirtschaft. Das alles und noch viel mehr sind und werden die Folgen des Klimawandels sein, wenn wir es nicht schaffen, die Erderwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen. Das ist keine Panikmache, sondern wird immer mehr zur realen Erfahrung.

Unsere Ideen und Vorschläge weiterlesen