Schlagwort-Archive: Mobilität

Klimastreik zu Corona Zeiten

In der Summe waren laut Zählung der Veranstalter ca. 200 Personen gekommen, die  unter erschwerten Bedingungen (Dauerregen und Corona Regeln) bis zum Ende der Veranstaltung geblieben sind.

Trotz dem  regnerischem Wetter war eine Gruppe von Personen von Oberstdorf-for-Future mit dem Fahrrad  angereist. Eine weitere Gruppe von Immenstadt.

Klimastreik zu Corona Zeiten weiterlesen

Nachhaltige Mobilität: 15 Fakten

Die Heinrich Böll Stiftung hat in einer neuen Dokumentation das Thema ‚Nachhaltige Mobilität‚ unter dem Titel ‚So kommen wir besser voran‚ unter die Lupe genommen.

Die Untersuchung stellt auf 34 Seiten die Thematik übersichtlich dar und illustriert sie mit eingängigen Beispielen. So gibt es z.B. in der Schweiz für alle Orte ohne Bahnstation über 300 Einwohner eine Mobilitätsgarantie, d.h. mindestens 12 mal muss ein Bus pro Tag den Ort anfahren. Nachhaltige Mobilität: 15 Fakten weiterlesen

Wo bleibt die deutsche 100% Elektrifizierung?

Bild von Alexei Chizhov auf Pixabay

Die Bad Reichenhaller Lokalbahn war die erste elektrische Eisenbahn auf bayerischem Boden, die schon 1916 in Betrieb ging.  Leider wurden die Strecken 1938 bzw. 1966 im Wahn, den Autoverkehr zu privilegieren, stillgelegt.

Im bayerischen Fernsehen gab es dazu einen kurzen Beitrag, der diese historische Entwicklung Revue passieren lässt.

Wo bleibt die deutsche 100% Elektrifizierung? weiterlesen

Wir haben genug! – Wirtschaft ohne Wachstum

Unter diesem Titel zeigte 3sat heute eine Dokumentation, die anläßlich der Corona Krise die Frage stellte, ob wir alle nicht genug an materiellen Gütern haben, so dass ein weiteres Wirtschaftswachstum keinen Sinn mehr macht.

Viele erwarten, dass das Wirtschaftswachstum – gemessen an der eigentlich untauglichen Maßzahl  BIP (Brutto-Inlands-Produkt) – nach der Corona Krise wieder in gleicher Weise weitergeht. Das heißt, wir kehren wieder zum ‚Normalzustand‘ zurück. Der Beitrag stellt die Frage, ob der Normalzustand nicht vielleicht selbst das Problem ist.

Wir haben genug! – Wirtschaft ohne Wachstum weiterlesen

Autofreie Städte – geht das?

Ein Interview des Wiener Momentum Instituts mit Hermann Knoflacher, dem ehemaligen Verkehrsplanungsprofessor der TU Wien. Er betrachtet die Thematik natürlich mit dem Blick auf Wien. Vieles von seinen Aussagen läßt sich aber auch auf unsere Verhältnisse übertragen, besonders seine Aussagen zu autofreien Städten bzw. Orten.

Manches etwas überspitzt aber mit österreichischem Charme. Regt aber die Diskussion mit anderen Sichtweisen an.

Kreistag entscheidet sich für das 100 € Ticket

Bei unseren Arbeiten zum Thema Verkehr haben wir erfahren, dass am 8. November 2019 eine Kreistagssitzung zum Thema ‚100 € Jahresticket‘ stattfindeten wird.

Das haben wir zum Anlaß genommen vor der Kreistagssitzung eine Demo zu veranstalten. Vor unserem  Allgäubahn-Banner haben die Teilnehmer diverse Schilder zum Thema Mobilität im Oberallgäu präsentiert.  Unser neues Flugblatt wurde u.a. an Landrat Klotz, die Bürgermeister von Oberstdorf und Sonthofen und viele andere Kreisräte verteilt.

Kreistag entscheidet sich für das 100 € Ticket weiterlesen

Critical Mass Radeln

Bereits zum dritten Mal fuhr am vergangenen Samstag Vormittag, den 26. 10. 2019,  die „Radler-Gruppe“ der Initiative „Oberstdorf for Future“ in einer „Critical Mass“ auf der B 19 nach Fischen und zurück, um auf die bestehenden Verkehrsprobleme im Oberallgäu aufmerksam zu  machen und bessere Bus- und Bahn-Verbindungen für die Region zu fordern.

Critical Mass Radeln weiterlesen