Schlagwort-Archive: Demonstration

Artenreiche Höllwiesen statt neuer Liftanlage!

Kundgebung am 1. Mai

Oberstdorf besitzt mit den artenreichen Wiesen und Wäldern am Höllwies ein Kleinod, das es zu erhalten gilt. Momentan existiert dort noch ein Schlepplift und zwei Skiabfahrten, die von der Söllereckbahn unterhalten werden.

Wir  – Oberstdorf for Future und Bund Naturschutz (Ortsgruppe Oberstdorf-Fischen und Kreisgruppe KE-OA) – wollen, dass die Natur den Raum behalten darf, den sie dort jetzt hat. Auf  keinen Fall sind wir mit einem Ausbau der Liftanlagen und künstlicher Beschneiung einverstanden.

Das wollen wir mit dieser Kundgebung in die Öffentlichkeit tragen.

Veranstaltungsort ist der Megever Platz im Zentrum von Oberstdorf zwischen Pfarrkirche und Oberstdorf Haus an der Kreuzung zwischen Prinzenstraße und Sonnenstraße. Vom Bahnhof sind es etwa 10 Minuten Fußweg. Der nächste Parkplatz ist in der Freiherr-von-Brutscher Straße vor der Evangelischen Kirche.

Über vielfältige Unterstützung würden wir uns sehr freuen – durch Ansprechen von Bekannten und Freunden, eure Anwesenheit, Teilen auf euren Internetplattformen sowie Kommunikation über Newsletter und andere Verteiler.

Eigene Plakate, Banner… dürfen gerne mitgebracht werden!

Die Kundgebung wird Corona-konform durchgeführt. Bitte die aktuellen Regeln einhalten (Abstand, Maske).

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Im Flugblatt zur Veranstaltung wird die Motivation ausführlich beschrieben.

Weiter haben wir eine Plakat-Serie mit Tieren und Pflanzen erstellt, die die Schönheit der Natur an den Höllwiesen aufzeigt.

Klimastreik zu Corona Zeiten

In der Summe waren laut Zählung der Veranstalter ca. 200 Personen gekommen, die  unter erschwerten Bedingungen (Dauerregen und Corona Regeln) bis zum Ende der Veranstaltung geblieben sind.

Trotz dem  regnerischem Wetter war eine Gruppe von Personen von Oberstdorf-for-Future mit dem Fahrrad  angereist. Eine weitere Gruppe von Immenstadt.

Klimastreik zu Corona Zeiten weiterlesen

Klimakrise – Was sind Kipppunkte?

Manch einer glaubt, dass die Klimakrise dazu führt, dass bei uns das Klima etwas wärmer wird und das ja ganz angenehm ist. In den Süden in den Urlaub zu fahren ist dann weniger nötig denn das Urlaubsfeeling gibt es dann gleich hier vor Ort.  Ferner wird angenommen, dass die Krise schleichend schlimmer wird und – falls es dann  doch zu unangenehm werden sollte – wir immer noch notwendige Maßnahmen einleiten können.

Es gibt deutliche Hinweise, dass diese Annahmen so nicht stimmen.

Klimakrise – Was sind Kipppunkte? weiterlesen

Nachhaltige Veranstaltungen

(Bildnachweis: Pexels from Pixabay)
Wir haben ja auf unserer Webseite auch die Möglichkeit, Veranstaltungen zu präsentieren. Wir werden ab jetzt die uns bekannten Veranstaltungen aufführen, die zum Thema Nachhaltigkeit was beizutragen haben.

Aktuell weisen wir auf eine Veranstaltung des studentischen Arbeitskreises AK Öko der Hochschule Kempten hin.

Nachhaltige Veranstaltungen weiterlesen

Das Wasser steht uns bis zum Hals

Mit einem Sprung in den eiskalten Sonthofer See forderten Aktivisten der Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ in Sonthofen sofortige Maßnahmen für einen effektiven Klimaschutz und wollen für den bayernweiten Klimastreik am Freitag, 13.3. mobilisieren. Die Jugendlichen gingen mit einem großen Transparent mit der Aufschrift „Das Wasser steht uns bis zum Hals“ in den See.

Felix Lacher hat eine engagierte Rede zur Eisaktion gehalten.

Hier können Sie die Pressemitteilung von Fridays for Future in Sonthofen  nachlesen.

Kreistag entscheidet sich für das 100 € Ticket

Bei unseren Arbeiten zum Thema Verkehr haben wir erfahren, dass am 8. November 2019 eine Kreistagssitzung zum Thema ‚100 € Jahresticket‘ stattfindeten wird.

Das haben wir zum Anlaß genommen vor der Kreistagssitzung eine Demo zu veranstalten. Vor unserem  Allgäubahn-Banner haben die Teilnehmer diverse Schilder zum Thema Mobilität im Oberallgäu präsentiert.  Unser neues Flugblatt wurde u.a. an Landrat Klotz, die Bürgermeister von Oberstdorf und Sonthofen und viele andere Kreisräte verteilt.

Kreistag entscheidet sich für das 100 € Ticket weiterlesen