Archiv der Kategorie: Themen

Petition: Dauerhaft Böllerfreie Jahreswechsel

(Bild von Free-Photos auf Pixabay)

Beim Jahreswechsel 2020/2021 gab es Corona-bedingt ein Verkaufsverbot für Böller. Der Übergang ins Jahr 2021 war damit in Oberstdorf schon deutlich Feinstaub- und Lärm-freier als in vorangegangen Jahren. Einige Personen haben sich leider nicht an die Vorgabe gehalten und entweder illegal beschaffte oder gelagerte Böller und Raketen abgefeuert.

Die Deutsche Umwelthilfe möchte das Silvesterspektakel grundsätzlich beenden und hat daher eine Petition aufgesetzt.

Da wir uns gründsätzlich für alternative Möglichkeiten für den Jahresübergang einsetzen, schlagen wir vor, die Petition zu unterschreiben. Das Kleine Walsertal hat dieses Mal mit Laser- und Beamershows schon bewiesen, dass das geht!

Rückgang bei CO2-Emissionen – leider nicht nachhaltig!

Nach Berechnungen der deutschen Denkfabrik Agora Energiewende sanken die CO2-Emissionen gegenüber 1990 um 42,3 % in Deutschland über den geplanten Zielwert von 40 % hinaus. Zurückzuführen ist das zu zwei Dritteln auf Effekte der Corona-Pandemie. Die Entwicklung ist damit leider nicht nachhaltig.

Rückgang bei CO2-Emissionen – leider nicht nachhaltig! weiterlesen

Feuerwerk in Zeiten von Corona

Auch dieses Jahr kommt mit Silvester 2020 die Frage auf, ob Feuerwerke noch zeitgemäß sind. Wir hatten schon im vorigen Jahr auf die gravierenden Auswirkungen hingewiesen.

Dieses Jahr spielt auch noch das Thema Corona eine Rolle. Welche Argumente da hinzukommen kann man auf der Seite der Deutschen Umwelthilfe nachlesen.

Feuerwerk in Zeiten von Corona weiterlesen

Ökozid – Erschreckende Realität

Wie in unserer Veranstaltungsankündigung erläutert, gab es in der ARD am 18.11.2020 den Film ‚Ökozid‘, eine interessante und sehenswerte Fiktion zum Thema Klimakrise, erschreckend realitätsnah.

Der Film ist in der ARD Mediathek bis 18.02.2021 abrufbar. Für alle, die sich um unsere Zukunft Sorgen machen, eine gute Gelegenheit, viele wertvolle und gut recherchierte Fakten zur Klimakrise zu bekommen.

Ökozid – Erschreckende Realität weiterlesen

Nachhaltige Mobilität: 15 Fakten

Die Heinrich Böll Stiftung hat in einer neuen Dokumentation das Thema ‚Nachhaltige Mobilität‚ unter dem Titel ‚So kommen wir besser voran‚ unter die Lupe genommen.

Die Untersuchung stellt auf 34 Seiten die Thematik übersichtlich dar und illustriert sie mit eingängigen Beispielen. So gibt es z.B. in der Schweiz für alle Orte ohne Bahnstation über 300 Einwohner eine Mobilitätsgarantie, d.h. mindestens 12 mal muss ein Bus pro Tag den Ort anfahren. Nachhaltige Mobilität: 15 Fakten weiterlesen

Klimakrise – Was sind Kipppunkte?

Manch einer glaubt, dass die Klimakrise dazu führt, dass bei uns das Klima etwas wärmer wird und das ja ganz angenehm ist. In den Süden in den Urlaub zu fahren ist dann weniger nötig denn das Urlaubsfeeling gibt es dann gleich hier vor Ort.  Ferner wird angenommen, dass die Krise schleichend schlimmer wird und – falls es dann  doch zu unangenehm werden sollte – wir immer noch notwendige Maßnahmen einleiten können.

Es gibt deutliche Hinweise, dass diese Annahmen so nicht stimmen.

Klimakrise – Was sind Kipppunkte? weiterlesen

Wo bleibt die deutsche 100% Elektrifizierung?

Bild von Alexei Chizhov auf Pixabay

Die Bad Reichenhaller Lokalbahn war die erste elektrische Eisenbahn auf bayerischem Boden, die schon 1916 in Betrieb ging.  Leider wurden die Strecken 1938 bzw. 1966 im Wahn, den Autoverkehr zu privilegieren, stillgelegt.

Im bayerischen Fernsehen gab es dazu einen kurzen Beitrag, der diese historische Entwicklung Revue passieren lässt.

Wo bleibt die deutsche 100% Elektrifizierung? weiterlesen

Wir haben genug! – Wirtschaft ohne Wachstum

Unter diesem Titel zeigte 3sat heute eine Dokumentation, die anläßlich der Corona Krise die Frage stellte, ob wir alle nicht genug an materiellen Gütern haben, so dass ein weiteres Wirtschaftswachstum keinen Sinn mehr macht.

Viele erwarten, dass das Wirtschaftswachstum – gemessen an der eigentlich untauglichen Maßzahl  BIP (Brutto-Inlands-Produkt) – nach der Corona Krise wieder in gleicher Weise weitergeht. Das heißt, wir kehren wieder zum ‚Normalzustand‘ zurück. Der Beitrag stellt die Frage, ob der Normalzustand nicht vielleicht selbst das Problem ist.

Wir haben genug! – Wirtschaft ohne Wachstum weiterlesen

Alternative Landwirtschaft

(Bildquelle: Christian B. auf Pixabay)

Wie überall gibt es auch in der Landwirtschaft nicht nur die eine zielführende Lösung. Im Lokalteil der Allgäuer Zeitung war ein Artikel zu lesen („Mehr Chaos für die Nachhaltigkeit“) der ein Projekt beschreibt, das im Grunde das  Abweiden von Wiesen über ein Weidemanagement beschreibt.

Eine Landwirtin gibt an, nach Verzicht der Gülleausbringung durch ein innovatives Weidemanagement den Ertrag um ca. 1/3 gesteigert zu haben.

Alternative Landwirtschaft weiterlesen